urklar

13,50 

16 Portionen (150ml, ≈0,85€ pro Portion)

inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand

Vorrätig. In 2-3 Tagen bei dir.

Unterstütze aktiv den Naturschutz.
1% des Umsatzes gehen an den NABU.

Relax. Deine Detox Auszeit für Körper & Geist. Lieblich-herbe Kräuterdosis. Ideal zum Yoga oder Wellness.

Holunder | Löwenzahn | Brennnessel | Schafgarbe

Hände

oxymel (oxy=sauer; meli=Honig)
Ganzheitlich bewährte Rezeptur mit frischen Wildpflanzen und adaptogenen Wildkräutern.

Kinderleicht zubereitet: 1 EL mit Wasser mischen. Genießen!

✔ wertvolle Pflanzenstoffe aus intelligenten Superfoods
✔ Einfach zum Wohlfühlmoment
✔ 100% natürlich und roh
✔ 100% biologisch, ohne Zusatzstoffe
✔ handcrafted
✔ du unterstützt nachhaltige Projekte

oxymel (oxy=sauer; meli=Honig) ist dein erfrischender Kräuterauszug aus naturtrübem Apfelessig, rohem Honig und Wildkräutern. Die ganzheitlich bewährte Rezeptur oxymel ist schon jahrtausendealt. 

Wir möchten oxymels mit der besten Qualität anbieten, deswegen verwenden wir von minnegarden F R I S C H E Wildpflanzen. Wer gerne mit frischen Kräutern kocht, weiß, dass sie das A und O im Rahmen einer ganzheitlichen Ernährung sind. Der ausgewählte Rosmarin und der Weißdorn gehören beide zu bedeutsamen Adaptogenen. Adaptogene sind kraftvolle Elitepflanzen, sie dienen als natürlicher Begleiter, um mehr im Einklang zu sein. 

Die Kräuter werden über Wochen ohne Alkohol extrahiert und niemals erhitzt. Damit deine Rohkost vor Sonnenlicht geschützt wird, füllen wir das Elixier in die hochwertige Braunglasflasche ab.

Kräuterauszug zum Herstellen von Getränken

Zutaten: 100% bio. Blütenhonig, naturtrüber Apfelessig, Holunder, Löwenzahn, Brennnessel, Schafgarbe

Nährwerte pro 100ml. Energie: 929kJ/222kcal | Fett 0g | davon gesättigte Fettsäuren 0g | Kohlenhydrate: 55g | davon Zucker: 55g | Eiweiß 0,3g | Salz 0,04g  

Ein Glas fertig zubereitetes oxymel hat ca. 25 kcal und keinen Zusatz von Industriezucker. Die Süße stammt ausschließlich von dem Honig und ist absolut natürlich.

 

Zubereitung

Deine Kräuterdosis ist ganz leicht zuzubereiten.

Schütteln. 1 EL in ca. 200 ml Wasser mischen. Genießen! Konzentriere dich auf die einzelnen Zutaten, die du schmecken kannst. Schon alleine das ist eine Reise.

Anwendung

Wir empfehlen, mindestens 1 Portion (EL) oxymel täglich zuzubereiten. Bei einer Intensivkur 2-3 Portionen (EL) auf den Tag verteilt. Die Uhrzeit ist nicht entscheidend, sondern dein inneres Bauchgefühl. Für einen aktivierenden Start am Morgen empfehlen wir allerdings, dass oxymel direkt nach dem Aufstehen zu genießen. Ob lauwarm oder als Erfrischung mit kaltem Wasser, sei dir überlassen. Du kannst es auch in andere Getränke mischen. Schütze es aber bitte vor Hitze, damit alle Wirkstoffe und Aromen erhalten bleiben.

Was du sonst noch wissen solltest

Während deiner Auszeit solltest du viel trinken. Unser Tipp: Bereite dir eine Karaffe Wasser mit oxymel urklar zu. Abrunden kannst du den Durstlöscher mit 1-2 Zweigen Minze und ein paar Eiswürfel. Auch als Kräuterlimo an warmen Sommertagen ist dieses Rezept ein Genuss. 

Warum machen wir oxymels?

Wir wollten eine Naturkost, die echt ist. Ursprünglich, unbehandelt und voller Naturkraft. Mit den besten Zutaten aus der Natur. Ohne Alkohol im Vergleich zu üblichen Tinkturen. Das sagt mehr als 1.000 Worte. 

Warum Wildkräuter und Adaptogene?

Wildkräuter sind besonders robust und nährstoffreich. Adaptogene, als besondere Gruppe aller Kräuter, faszinieren uns mit ihrem intelligenten Charakter. Wir haben die Pflanzen kombiniert, die aus ernährungswissenschaftlicher und pflanzenheilkundlicher Sicht am besten in Bezug auf ihre Ganzheitlichkeit und Aromen zueinander passen. 

Warum frische Pflanzen?

Weil wir das Ziel haben, euch die beste Qualität in Bezug auf die Wirkung und den Geschmack anzubieten. minnegarden stellt besonders erfrischende oxymels her und gerade der Einbezug von frischen Kräutern hat uns gezeigt, dass dies möglich ist. Das macht das oxymel zu etwas Besonderem. Mit dem Honig und Apfelessig konservieren wir den frischen, natürlichen Geschmack und bringen dir die Natur rund um die Uhr in deinen Alltag.

Warum werden die Pflanzen mazeriert?

Die Mazeration ist das ursprüngliche Herstellungsverfahren, um oxymels herzustellen. Ohne Alkohol und ohne Hitzeeinwirkung. Das Einlegen der Kräuter in naturtrüben Apfelessig und Honig dauert einige Wochen. Alternative Verfahren wie die Herstellung von Trockenextrakten oder das Mischen von Säften kommen für uns nicht in Betracht, da sie verfälscht und wirkungsärmer sind.

— etwa zwei Handvoll Wildkräuter in jeder Rezeptur deiner Flasche. 

relax mit dem supertalent.

Du brauchst einen kleinen Neustart? Menschen berichten, dass sie durch achtsame Pausen mehr Klarheit, Einklang und Energie für Körper und Geist gewinnen. Unser oxymel urklar mit Wildkräutern und dem kraftvollen Adaptogen Brennessel ist dein perfekter Begleiter für deine Balance. Der lieblich-herbe Geschmack der robusten Wildkräuter erinnert uns an lange Ferien mit viel Zeit für Entspannung.

deine tägliche
kräuterdosis
aus wildpflanzen.

urklar

13,50 

16 Portionen (150ml, ≈0,85€ pro Portion)

inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand

Vorrätig. In 2-3 Tagen bei dir.

Unterstütze aktiv den Naturschutz.
1% des Umsatzes gehen an den NABU.

Relax. Deine Detox Auszeit für Körper & Geist. Lieblich-herbe Kräuterdosis. Ideal zum Yoga oder Wellness.

Holunder | Löwenzahn | Brennnessel | Schafgarbe

oxymel (oxy=sauer; meli=Honig) Ganzheitlich: mit frischen Wildpflanzen und adaptogenen Kräutern.

Kinderleicht zubereitet: 1 EL mit Wasser mischen. Genießen!

✔ wertvolle Pflanzenstoffe
✔ intelligente Superfoods
✔ Einfach zum Wohlfühlmoment
✔ 100% natürlich und roh
✔ 100% biologisch, ohne Zusatzstoffe
✔ handcrafted
✔ du unterstützt nachhaltige Projekte

oxymel (oxy=sauer; meli=Honig) ist dein erfrischender Kräuterauszug aus naturtrübem Apfelessig, rohem Honig und Wildkräutern. Die ganzheitlich bewährte Rezeptur oxymel ist schon jahrtausendealt. 

Wir möchten oxymels mit der besten Qualität anbieten, deswegen verwenden wir von minnegarden F R I S C H E Wildpflanzen. Wer gerne mit frischen Kräutern kocht, weiß, dass sie das A und O im Rahmen einer ganzheitlichen Ernährung sind. Der ausgewählte Rosmarin und der Weißdorn gehören beide zu bedeutsamen Adaptogenen. Adaptogene sind kraftvolle Elitepflanzen, sie dienen als natürlicher Begleiter, um mehr im Einklang zu sein. 

Die Kräuter werden über Wochen ohne Alkohol extrahiert und niemals erhitzt. Damit deine Rohkost vor Sonnenlicht geschützt wird, füllen wir das Elixier in die hochwertige Braunglasflasche ab.

Kräuterauszug zum Herstellen von Getränken

Zutaten: 100% bio. Blütenhonig, naturtrüber Apfelessig, Holunder, Löwenzahn, Brennnessel, Schafgarbe

Nährwerte pro 100ml. Energie: 929kJ/222kcal | Fett 0g | davon gesättigte Fettsäuren 0g | Kohlenhydrate: 55g | davon Zucker: 55g | Eiweiß 0,3g | Salz 0,04g

Ein Glas fertig zubereitetes oxymel hat ca. 25 kcal und keinen Zusatz von Industriezucker. Die Süße stammt ausschließlich von dem Honig und ist absolut natürlich.

Zubereitung

Deine Kräuterdosis ist ganz leicht zuzubereiten.

Schütteln. 1 EL in ca. 200 ml Wasser mischen. Genießen! Konzentriere dich auf die einzelnen Zutaten, die du schmecken kannst. Schon alleine das ist eine Reise.

Anwendung

Wir empfehlen, mindestens 1 Portion (EL) oxymel täglich zuzubereiten. Bei einer Intensivkur 2-3 Portionen (EL) auf den Tag verteilt. Die Uhrzeit ist nicht entscheidend, sondern dein inneres Bauchgefühl. Für einen aktivierenden Start am Morgen empfehlen wir allerdings, dass oxymel direkt nach dem Aufstehen zu genießen. Ob lauwarm oder als Erfrischung mit kaltem Wasser, sei dir überlassen. Du kannst es auch in andere Getränke mischen. Schütze es aber bitte vor Hitze, damit alle Wirkstoffe und Aromen erhalten bleiben.

Was du sonst noch wissen solltest

Während deiner Auszeit solltest du viel trinken. Unser Tipp: Bereite dir eine Karaffe Wasser mit oxymel urklar zu. Abrunden kannst du den Durstlöscher mit 1-2 Zweigen Minze und ein paar Eiswürfel. Auch als Kräuterlimo an warmen Sommertagen ist dieses Rezept ein Genuss.

Warum machen wir oxymels?

Wir wollten eine Naturkost, die echt ist. Ursprünglich, unbehandelt und voller Naturkraft. Mit den besten Zutaten aus der Natur. Ohne Alkohol im Vergleich zu üblichen Tinkturen. Das sagt mehr als 1.000 Worte. 

Warum Wildkräuter und Adaptogene?

Wildkräuter sind besonders robust und nährstoffreich. Adaptogene, als besondere Gruppe aller Kräuter, faszinieren uns mit ihrem intelligenten Charakter. Wir haben die Pflanzen kombiniert, die aus ernährungswissenschaftlicher und pflanzenheilkundlicher Sicht am besten in Bezug auf ihre Ganzheitlichkeit und Aromen zueinander passen. 

Warum frische Pflanzen?

Weil wir das Ziel haben, euch die beste Qualität in Bezug auf die Wirkung und den Geschmack anzubieten. minnegarden stellt besonders erfrischende oxymels her und gerade der Einbezug von frischen Kräutern hat uns gezeigt, dass dies möglich ist. Das macht das oxymel zu etwas Besonderem. Mit dem Honig und Apfelessig konservieren wir den frischen, natürlichen Geschmack und bringen dir die Natur rund um die Uhr in deinen Alltag.

Warum werden die Pflanzen mazeriert?

Die Mazeration ist das ursprüngliche Herstellungsverfahren, um oxymels herzustellen. Ohne Alkohol und ohne Hitzeeinwirkung. Das Einlegen der Kräuter in naturtrüben Apfelessig und Honig dauert einige Wochen. Alternative Verfahren wie die Herstellung von Trockenextrakten oder das Mischen von Säften kommen für uns nicht in Betracht, da sie verfälscht und wirkungsärmer sind.

relax mit dem supertalent.

Du brauchst einen kleinen Neustart? Menschen berichten, dass sie durch achtsame Pausen mehr Klarheit, Einklang und Energie für Körper und Geist gewinnen. Unser oxymel urklar mit Wildkräutern und dem kraftvollen Adaptogen Brennessel ist dein perfekter Begleiter für deine Balance. Der lieblich-herbe Geschmack der robusten Wildkräuter erinnert uns an lange Ferien mit viel Zeit für Entspannung.

deine tägliche kräuterdosis aus wildpflanzen.

Zeichnung von schwarzem Holunder im querbeet

schwarzer holunder

Es ist meist sehr einfach, ihn zu finden. Er wächst gerne buschig in der Nähe von Behausungen und Waldrändern, wo er bis zu 7m groß werden kann. „Vor dem Holler sollst du den Hut ziehen“, so eine alte Bauernregel die zum Ausdruck bringt, wie sehr unsere Vorfahren ihn schätzten. Schon die Indianer nutzen die Blüten für ihre regelmäßige Schwitzhüttenzeremonien.

löwenzahn

Wer kennt ihn nicht, den Salat aus der Stadt. In Mitteleuropa heimisch findest du ihn fast überall, selbst am Wegesrand. Alles ist für uns essbar, von der Wurzel bis zur Blüte. Die jungen Blätter des gewöhnlichen Löwenzahns werden gerne als Morgenroutine im Tee oder Smoothie verwendet. Insbesondere als Unterstützung bei Kuren für Körper und Geist ist er sehr geschätzt.

Zeichnung eines gewöhnlichen Löwenzahns im querbeet
Zeichnung von Brennnessel im querbeet

brennnessel

Bei der Fülle und Breite ihrer Pflanzenstoffe ist es nicht verwunderlich, dass Anthony William die Brennnessel in seinem Werk “Medical Food” zu den Adaptogenen zählt und sie als Star bezeichnet. Sie ist die hervorragende Begleiterin bei viel Trubel. Die kräftige grüne Farbe kommt durch das Chlorophyll der Pflanze, die bei uns sehr beliebt ist. Nicht umsonst gilt sie auch als robust und wächst, wo man sie wachsen lässt.

schafgarbe

Die Schafgarbe fühlt sich besonders auf Wiesen, Weiden und Ackern wohl. Die typische Sammelzeit ist im Hochsommer. Mach dich frei: Besonders unter den Heilpraktikern ist sie aufgrund der ätherischen Öle und Bitterstoffe eine anerkannte und geschätzte Pflanze.

Zeichnung einer Schafgarbe im querbeet
Zeichnung von schwarzem Holunder im querbeet

Es ist meist sehr einfach, ihn zu finden. Er wächst gerne buschig in der Nähe von Behausungen und Waldrändern, wo er bis zu 7m groß werden kann. „Vor dem Holler sollst du den Hut ziehen“, so eine alte Bauernregel, die zum Ausdruck bringt, wie sehr unsere Vorfahren ihn schätzten. Schon die Indianer nutzen die Blüten für ihre regelmäßige Schwitzhüttenzeremonien.

Zeichnung eines gewöhnlichen Löwenzahns im querbeet

Wer kennt ihn nicht, den Salat aus der Stadt. In Mitteleuropa heimisch findest du ihn fast überall, selbst am Wegesrand. Alles ist für uns essbar, von der Wurzel bis zur Blüte. Die jungen Blätter des gewöhnlichen Löwenzahns werden gerne als Morgenroutine im Tee oder Smoothie verwendet. Insbesondere als Unterstützung bei Kuren für Körper und Geist ist er sehr geschätzt.

Zeichnung von Brennnessel im querbeet

Bei der Fülle und Breite ihrer Pflanzenstoffe ist es nicht verwunderlich, dass Anthony William die Brennnessel in seinem Werk “Medical Food” zu den Adaptogenen zählt und sie als Star bezeichnet. Sie ist die hervorragende Begleiterin bei viel Trubel. Die kräftige grüne Farbe kommt durch das Chlorophyll der Pflanze, die bei uns sehr beliebt ist. Nicht umsonst gilt sie auch als robust und wächst, wo man sie wachsen lässt.

Zeichnung einer Schafgarbe im querbeet

Die Schafgarbe fühlt sich besonders auf Wiesen, Weiden und Ackern wohl. Die typische Sammelzeit ist im Hochsommer. Mach dich frei: Besonders unter den Heilpraktikern ist sie aufgrund der ätherischen Öle und Bitterstoffe eine anerkannte und geschätzte Pflanze.

mehr herbs
aus der natur.